Buchtipps

Jana  designt  virtuelle  Welten, die täuschend echt sind. Aber dann  passiert  ausgerechnet  in Kerrybrook,  der  friedlichsten  von allen,  ein  spektakuläres  Verbrechen.  Jana  muss  handeln!  In  ihrem neuen Roman erzählt Ursula Poznanski  von …
Der Mond steht hell am Himmel als das Inuitmädchen Uqsuralik durch einen Bruch im Eis seine Familie verliert. Auf einen Schlag ist sie vollkommen allein in der ewigen Polarnacht. Ihr einziger Schutz ist ein Bärenfäll, und sie weiß: Sie darf niemals stehen bleiben. Es beginnt eine Reise durch die unendliche Weite der Arktis, die sie sich mit Tieren…
Auf der Suche nach ihrem Großvater Gerold  schafft es die junge Freya, im Jahr 858 ver­kleidet  nach  Rom zu gelangen. Doch in der Heiligen Stadt muss sie erleben, wie Gerold während einer Prozession ermordet wird – und mit ihm der Papst, hinter dem sich eine Frau verbirgt:  die kluge Heilerin Johanna. Bei ihrem mu­tigen…
Mit seinem opulenten Roman ist dem niederländischen Schriftsteller Ilja Leonard Pfeijf­fer ein Meisterwerk geglückt, das den Vergleich mit den ganz Großen der Weltliteraturkeineswegs scheuen muss. Ein Roman über europäische Identität und die Nostalgie am Ende einer Ära.
Als Autor von Sachbüchern wurde er mehrfach ausgezeichnet. Nun erforscht Bas Kast literarisch die Frage, wie man wird, wer man ist. Nicolas will Schriftsteller werden. Dass kommt das Leben mit seinen Zwängen dazwischen. Wie es Nicolas dennoch gelingt, seinen Traum zu verwirklichen erzählt Bas Kast in diesem wunderbaren Roman.
Das neue Buch von Elke Heidenreich! Unterhaltsam, lebensklug, menschlich Elke Heidenreich kennt sich aus, mit Jacke und Hose, Rock und Hut – vor allem aber mit den Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch viel mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum kauft man sich etwas, was einem weder…
Der Stiftungsrat hat den indischen Wirtschaftswissenschaftler und Philosophen Amartya Sen zum Friedenspreisträger des Jahres 2020 gewählt. Die Verleihung findet am Sonntag, 18. Oktober 2020, in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im Fernsehen übertragen. >> mehr zum Friedenspreis des Deutschen Buchhandels Foto: © Geraint…
Das neue Buch der Bestseller-Autorin von »Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus«. Jana Revedin erzählt von den Schicksalsjahren Venedigs und ihrer eigenen Familie. Das bewegende Bild einer Epoche: Venedig zwischen 1920 und 1960. Presse: »In ›Margherita‹ beschreibt Jana Revedin, wie eine Frau vor ziemlich genau 100 Jahren Venedig zu einem…
• Ein Start-up steht vor einem wissenschaftlichen Durchbruch. Die einen wittern das große Geld – die anderen wollen die Technologie um jeden Preis verhindern • Ein packender Thriller über Idealismus und Profitgier, Nachhaltigkeit und die Macht des Öls Nach jahrelanger Forschung stehen der junge Mikrobiologe Jaques und sein Gründungspartner…
Verlage können sich mit bis zu zwei deutschsprachigen Romanen aus dem aktuellen oder geplanten Programm um die Auszeichnung bewerben. Die eingereichten Bücher müssen zwischen Oktober 2019 und September 2020 erscheinen und spätestens bei Bekanntgabe der Shortlist im Handel erhältlich sein. Die Jury sichtet alle Einsendungen und fordert bei…

Seiten