Buchtipps

Das Haus der Frauen ist ein Ort des Zusammenhalts mitten in Paris: Es bietet allen Frauen dieser Welt Zuflucht. So auch der Anwältin Solène, die sich von ihrem Zusammenbruch erholt. Nun schreibt sie im Auf-trag der Bewohnerinnen Briefe – an die Ausländerbehörde, den Sohn in Guinea, den Geliebten – und spürt wieder Sinn im Leben. Inspiriert von der…
Reformerin, Gesundheitsexpertin oder psychisch labile Intrigantin – was war Florence Nightingale wirklich? Schon zu Lebzeiten begannen Heroisierung und Mythenbildung, gleichzeitig wurde sie immer wieder scharf kritisiert. Die Historikerin Hedwig Herold-Schmidt hat sich auf Spurensuche begeben und zeichnet das Bild einer faszinie-renden Frau, die…
Über dreiunddreißigtausend Jahre war Urga zusammen mit einem Baby-Mammut in einem Eisblock eingefroren, doch dank der Erderwärmung tauen sie wieder auf. Nach einem ersten Blick auf die moderne Menschheit würde die Steinzeitfrau am liebsten gleich wieder zurück ins Eis gehen. Aber Urga ist eine Kämpferin: Bevor sie aufgibt, will sie…
Nach »Operation Nadelspiel« ist dies der zweite Backnang Krimi rund um Barny Schäfer und seine tierischen Helfer aus der Backnanger Unterwelt. Barny Schäfer hat ein Problem: Sein Partner Eddie hat sich doch tatsächlich dazu überreden lassen, für vier Wochen den nervigen Craddock Moppel bei ihnen einzuquartieren. Doch der Anruf eines ehemaligen…
Ludwig van Beethoven 250. Geburtstag im Dezember
Friedrich Hölderlin 250. Geburtstag am 20. März
Die gesammelten Familiengeschichten des großen Erzählers Maxim Biller. Was hat das Heute mit dem Gestern zu tun? Warum wollen wir oft nichts von unserer Vergangenheit wissen, ohne die wir gar nicht die wären, die wir sind? Und wer waren unsere Eltern und Großeltern wirklich? Wer Maxim Billers Bücher kennt und liebt, weiß, dass ihm diese Fragen…
Nowa Ruda ist ein kleines schlesisches Dorf nahe der tschechischen Grenze. Als die Ich-Erzählerin in diese Gegend zieht, wo sich die Kulturen Polens, Deutschlands und der ehemaligen Tschechoslowakei treffen, beginnen sich wie magisch unterschiedlichste Geschichten zu vermischen, die des Mannes, der mit einem Bein in Tschechien und dem anderen in…
Die Geschichte, die keiner kennt: ein einmalig fesselnder Roman über eine der faszinierendsten und dennoch kaum bekannten Heldinnen der jüngeren Geschichte: Nancy Wake. Für die Alliierten ist sie ihre beste Agentin, eine gefürchtete Kämpferin, die ihre Gegner mit einem Handschlag zu töten vermag. Für die Nazis ist sie die meistgesuchte Person…
Ein Vater unterwegs mit seinem Sohn. Ihre Reise führt zurück in das Hügelland, aus dem der Vater stammt, zu den Schauplätzen seiner Kindheit. Da ist das Geburtshaus, dort die elterliche Hochzeitskirche, hier der Friedhof, auf dem der Freund Frieder begraben liegt. Ständiger Reisebegleiter ist das Schicksal der männlichen Vorfahren, die sich…

Seiten