Damenwahl! (gebundenes Buch)

100 Jahre Frauenwahlrecht, Katalog zur Ausstellung Frankfurt 2018, Schriftenreihe des Historischen Museums Frankfurt 36
ISBN/EAN: 9783955423063
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 31.6 x 25.8 cm
Einband: gebundenes Buch
30,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1-3 Werktagen
In den Warenkorb
Am 19. Januar 1919 konnten Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und sich wählen lassen. Mit der Novemberrevolution 1918 wurde der Weg frei für Demokratie und für die politische Gleichstellung von Frauen und Männern. Der Bildband zur großen Jubiläumsausstellung des Historischen Museum Frankfurt zeichnet den Kampf für das Frauenwahlrecht vom Kaiserreich bis zur Revolution nach und verfolgt die Geschichte der ersten Frauenbewegung in ihrem internationalen Einsatz für Gleichberechtigung. Die ersten Politikerinnen der Weimarer Republik werden gewürdigt und ihre parlamentarische Arbeit vorgestellt. Mit Ausblicken bis in die Gegenwart wird sichtbar, dass das Thema nicht an Aktualität verloren hat. Vielfältige Essays von Expertinnen und die bisher kaum bekannte Bilderwelt der Objekte aus internationalen Archiven und Museen zeigen neue Perspektiven auf die Reformjahre des Kaiserreichs, auf Frauenalltag und -bewegung in Weltkrieg und Revolution sowie die Politik der Weimarer Zeit.
Dorothee Linnemann ist Historikerin und Ausstellungskuratorin. Promotion 2013 an der Universität Münster. Zuletzt war sie an der Neugestaltung der Dauerausstellung "Frankfurt Einst?" im Historischen Museum Frankfurt beteiligt und kuratiert die dortige Sonderausstellung "Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht" (2018/19).